Previous Next

Aktivitäten

– 175 Jahre Teehaus

Für den mit sieben Meilenstiefeln näher rückenden Tag des offenen Denkmals am 8. September 2019, an dem unser Teehaus wieder geöffnet sein wird, begleitet von viel Musik sowie Speis‘ und Trank, wird schon jetzt alles schöngemacht, denn: wir feiern dann Geburtstag: Unser Teehaus wird stolze 175 Jahre alt.

Sage und schreibe an sieben Wochenenden wurde gejätet. Letzte Woche am Mittwoch war es dann so weit: auch im Innenraum wurde dem Staub der Garaus gemacht. Das jäten und putzen auch Spaß machen kann, wenn man in der Gruppe ist, zeigen nicht zuletzt ganz viele Fotos, die von allen zur Erinnerung gemacht wurden.

Plätzchen vom Teehaus-Team
Foto: Ursel Knoll, 10. Juli 2019
  • Wunderbar hat hier das Gärtner-Team aufgeräumt (Foto © Georg Maybaum, 12. Juli 2019)
  • Landschaftsplaner Michael Günther aus Wachenheim (ganz links) engagiert sich ehrenamtlich für das Gartendenkmal (Foto © Georg Maybaum, 12. Juli 2019)
  • Architekt Mathias Henrich und Stuckrestaurator Martin Ranft auf der Arbeitsbühne (Foto © Georg Maybaum, 5. Juli 2019)
  • Technikrestaurator Martin Möbus beim Einbau der von ihm restaurierten Oberlichter (Foto © Georg Maybaum, 9. Juli 2019)
  • Weinlandschaft in Rot (Foto © Georg Maybaum, 12. Juli 2019)
  • Die Arbeitsbühne ist abgebaut. Der Salon des Teehauses ist wieder erlebbar (Foto © Peter Benoit, 10. Juli 2019)
  • Stuckdecke und Oberlichter im Entrée (Foto © Georg Maybaum, 9. Juli 2019)
  • Wechselspiel: Licht und Patina (Foto © Birgit Franz, 9. Juli 2019)